Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Monte Verità- Der Rausch der Freiheit

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Monte Verità- Der Rausch der Freiheit

Filmplakat unbekannt

Anfang 20. Jahrhundert: Die junge zweifache Mutter Hanna Leitner (Maresi Riegner) will aus den Zwängen ihrer Ehe ausbrechen und flieht in das neu gegründete Sanatorium Monte Verità. Dort trifft sie auf Gleichgesinnte wie die Gründerin Ida Hofman (Julia Jentsch), aber auch auf Künstler wie Hermann Hesse (Joel Basman), Lotte Hattemer (Hanna Herzsprung) und Psychoanalytiker Otto Gross (Max Hubacher). Diese begleiten Hanna auf der Suche nach ihrer Selbstbestimmung, und bald ist sie sich nicht mehr sicher, ob sie in ihr früheres Leben zurückkehren kann oder sich als Künstlerin verwirklichen will…

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Österreich, Schweiz
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 116 Minuten
FSK: nicht bekannt
Bundesstart:

Filmtrailer

Eine junge Frau findet in einer Gemeinschaft auf dem schweizer Monte Verità neuen Halt…