Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Die Königin des Nordens

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Die Königin des Nordens

1402 ist Margarethe I (Trine Dyrholm) auf dem Gipfel ihrer politischen Macht: Sie hat Dänemark, Schweden und Norwegen zu einer friedlichen Allianz zusammengeschlossen, die sie – durch ihren Adoptivsohn Erik – regiert. Doch ihre Feinde haben andere Pläne und schmieden eine Intrige, die direkt auf ihre Schwachstelle abzielt: Kann es sein, dass ihr totgeglaubter Sohn Olav (Jakob Oftebro) noch am Leben ist? Gefährden ihre zwiespältigen Gefühle als Mutter und Regentin das Reich?

Genre: Drama
Produktionsland: Dänemark, Schweden, Norwegen, Island, Tschechische Republik
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 120 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:

Filmtrailer

Historiendrama über die dänische Königin Margarethe I, die die Reiche Schweden, Norwegen und Dänemark zu einem Großreich vereint hat.